35 Jahre Partnerschaft zwischen den Wehren Zwentendorf (Österreich) und Bönstadt stehen nun schon auf dem Papier. Dass diese Partnerschaft nicht nur auf dem Papier exisitiert sondern auch echt gelebt wird zeigt der Besuch vom vergangenen Pfingstwochenende.

Mit zwei Feuerwehrbussen machten sich 17 Kameraden aus Bönstadt auf die Reise ins 800 Kilometer entfernte Zwentendorf. Etwa 9 Stunden später wurden wir mit offenen Armen von unseren Freunden empfangen. Das Wort "Freunde" ist hier keine Worthülse sondern die Basis unserer langjährigen Partnerschaft.

Unsere Kameraden aus Österreich hatten sich für uns ein buntes Programm einfallen lassen. Für junge und jung gebliebene gab es ein durchgängiges Tages- und meistens auch Nachtprogramm.....

Am gemeinsamen Kameradschaftsabend konnte wir auch Hermann Reiter und Karl Buchammer als Vertreter der 1.Partnerschaftsgeneration in den Reihen finden. Die über die vielen Jahre gewachsenen Freunschaften quer über alle Generationen hinweg  war sicherlich die schönste Erkenntnis der gemeinsamen Aktivitäten.

 



Diesen Beitrag teilen



FacebookGoogle Plus


Rauchmelderinfo

Zum Seitenanfang