20090828 Flaechenbrand 002

Der zweite Einsatz dieses Abends wurde per Telefon ausgelöst. Da wir noch im Gerätehaus waren konnten wir sehr schnell die Einsatzstelle in Assenheim anfahren.

Dort standen auf dem Umweltspielplatz des NABUs die trockenen Gräser und ein großer Haufen Gras in Flammen. Durch die sehr trockenen Halme breitete sich das Feuer rasch aus. Mit Brandpatschen bewaffnet konnte das Feuer aber schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Zwar hatten wir je Auto 600 Liter Wasser an Bord, dennoch mussten wir mehrmals an einem nahe gelegenen Hydrant wieder den Tank auffüllen.

Ein herbei gerufener Traktor mit Frontlader zog den Haufen noch weiter auseinander um noch verborgene Glutnester zu entdecken und zu löschen.

Datum: 28.08.2009
Uhrzeit: 20:10 bis 22:00 Uhr

Einsatzort: Assenheim
Einsatzart: Brand

Eingesetzte Fahrzeuge:

Florian Niddatal Bönstadt 42 (Besatzung 1/5)
Florian Niddatal Assenheim 42 (Besatzung 1/5)
Florian Niddatal 10 (Besatzung 1/0)

Zum Seitenanfang