In einem alten Fachwerkhaus in der Assenheimer Altstadt brach die Kellerdecke aus noch ungeklärter Ursache ein. Personen kamen bei diesem Einsturz zum Glück nicht zu Schaden. Durch den Einsturz der Decke wurde eine darunter liegende Wasserleitung abgerissen. Dies führte zusätzlich noch zu einem Wasserschaden. Durch das Abschiebern der Hauptleitung konnte Schlimmeres vermieden werden. 

Die weiteren Arbeiten der Wehren konzentrierte sich dann auf das Absichern und Ausleichten der Einsatzstelle.

 

 

Datum: 10.12.2011
Uhrzeit: 22:00 bis 23:30 Uhr

Einsatzort: Assenheim
Einsatzart: TH.

Eingesetzte Fahrzeuge:

Florian Niddatal Bönstadt 42 (Besatzung 1/8)
Florian Niddatal Bönstadt 19 (Besatzung 1/4) 
Florian Niddatal Assenheim
Rettungswagen
THW
Drehleiter Friedberg

Zum Seitenanfang