Einsätze 2014

Mit Sirene wurden alle Niddataler Stadtteile sowie die Wehr aus Nieder-Wöllstadt alarmiert. Der Grund war ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der L3188 zwischen Ilbenstadt und Florstadt.

Weiterlesen ...

Mitten aus dem Schalf gerissen wurden die Einsatzkräfte aufgrund der Alarmierung zu einer technischen Hilfe. Ein Rohrbruch hatte einen Keller unter Wasser gesetzt. Der Bewohner des Hauses konnte das Wasser schon selbst beseitigen. Die Ursache und somit das Nachfließen des Wasser blieb. Mehr als das Abschiebern der Leitung konnten die Feuerwehrleute dann auch nicht. Am kommenden Tag sollte eine Lecksuchfirma die defekte Stelle finden.

20140927 Einsatz Brandstiftung

Mitten in der Tiefschlafphase um ca. 3 Uhr wurden die Einsätzkräfte und vermutlich auch einige Bewohner durch die Sirene geweckt. Bereits auf dem Weg ins Gerätehaus konnten die zu Fuß heraneilenden Kräfte einen Feuerschein in der Nähe des Bürgerhaus sehen. Hier wurden eine Bank und ein Fahrrad höchstwahrscheinlich absichtlich in Brand gesteckt.

Weiterlesen ...

20140821 Tueroeffnung

Die Bönstadter Wehr ist mit Werkzeugen ausgerüstet um in dringenden Fällen verschlossene Türen möglichst gewaltfrei und ohne Schäden an den Objekten zu öffenen. So wurden wir erneut alarmiert um dem Rettungsdienst zu einer Wohnung zu verschaffen in der eine hilflose Person nicht in der Lage war die Türen zu öffnen.

Verschiedenste Werkzeuge konnten in diesem Fall jedoch nicht helfen die Tür ohne Schäden zu öffenen. Letztendlich blieb nur das bekannte Brecheisen als Mittel der Wahl übrig.Nach dem öffenen der Tür konnten die Sanitäter der Person helfen.

 

20140818 Einsatz TH VU

Kurz vor dem Mittag wurden die Wehren der Stadt Niddatal mit Piepser und Sirene alarmiert. Ein PKW hatte sich auf der Landesstraße L3188 überschlagen. Durch den Überschlag war ein normales Öffnen der Türen nicht mehr möglich. Mit hydraulischem Rettungsgerät wurde das Dach komplett entfernt um die Personen zu befreien.

Weiterlesen ...

Zum Seitenanfang