20140818 Einsatz TH VU

Kurz vor dem Mittag wurden die Wehren der Stadt Niddatal mit Piepser und Sirene alarmiert. Ein PKW hatte sich auf der Landesstraße L3188 überschlagen. Durch den Überschlag war ein normales Öffnen der Türen nicht mehr möglich. Mit hydraulischem Rettungsgerät wurde das Dach komplett entfernt um die Personen zu befreien.

Zunächst wurden die Personen noch im Unfallauto medizinisch durch den Rettungsdienst versorgt. Nach dem Befreien aus dieser Lage konnte die schwer verletzte Person an den Rettungshubschrauber übergeben werden. Die zweite Person konnte mit dem Rettungswagen abtransportiert werden.

Zur Ermittlung der Unfallursache wurde durch einen weiteren Helikopter Luftbildaufnahmen gemacht.
Während des gesamten Einsatzes wurde die Straße zwischen Bönstadt und Florstadt komplett gesperrt, um zum einen den Einsatzkräften ein sicheres Arbeiten zu ermöglichen und um zu andern die Unfallspuren sicher zu stellen.

Aus Rücksicht auf die Betroffenen wurden auf Bilder des Unfallautos verzichtet.

 

Bericht Presseportal Polizei

Nach einem schweren Unfall am Montag, gegen 11.45 Uhr, auf der Landesstraße 3188 bei Bönstadt musste eine 26 - jährige Altenstädterin mit einem Hubschrauber in eine Frankfurter Klinik geflogen werden. Die Frau war mit ihrem PKW aus Richtung Stammheim in Richtung Bönstadt unterwegs. In einer Rechtskurve verlor sie offensichtlich die Kontrolle und kam nach links von der Fahrbahn ab. Anschließend überschlug sich der PKW mehrmals und kam auf einem benachbarten Acker zum Stehen. Die Fahrerin wurde dabei schwer und eine Mitfahrerin leicht verletzt. Die Straße musste kurzfristig gesperrt werden.

Quelle: Polizeipresseportal 18.08.2014

 

Zum Seitenanfang