Gegen 11:51 Uhr wurden die Feuerwehr Bönstadt gemeinsam mit den Kameradinnen und Kameraden aus Assenheim, Kaichen, Ilbenstadt und Nieder Wöllstadt per Melder und Sirene zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Der Unfall ereignete sich auf nasser Fahrbahn auf der B45 in dem Waldstück zwischen Ilbenstadt und Kaichen, wobei ein Opel aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam und mit der Fahrerseite gegen einen Baum prallte. Die Einsatzkräften mussten den eingeklemmten Fahrer mit hydraulischem Rettungsgerät befreien, bevor er in ein Krankenhaus gebracht werden konnte. Neben den Feuerwehren waren auch ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und eine Funkstreife der Polizei am Einsatzort. Die B45 war während des gesamten Einsatzes voll gesperrt. Der Einsatz dauerte etwa 90 Minuten.



Diesen Beitrag teilen



FacebookGoogle Plus


Zum Seitenanfang