20161206 Kleinbrand Wickstadt 003 002

"Die einen warten auf den Nikolaus, die anderen rennen ins Gerätehaus." So könnte der Anfang eines nicht ganz ernst gemeinten Liedes sein.

Dass es gestern zu keiner ernsten Lage in Wickstadt kam, war nur den wachsamen Augen einer Nachbarin zu verdanken. Durch das Fenster sah sie einen Adventskranz bei dem nicht nur die Kerzen Feuer gefangen hatten. Der Raum ringsum war bereits verqualmt. Der Bewohner war scheinbar nicht anwesend.

Es gelang den Wehren nur sehr mühsam sich einen Zutritt in das gut gesicherte Gebäude zu erlangen. Nach dem Löschen wurde direkt mit der Personensuche begonnen. Es konnte jedoch zum Glück kein Bewohner aufgefunden werden. Er später konnte man den Besitzer telefonisch an die Einsatzstelle beordern. Anschließendes Druckbelüften sorgte für eine rauchfreie Wohnung.

An dieser Stelle der Hinweis: Bitte lassen Sie keine Kerzen unbeaufsichtigt brennen. Weiter Tipps für eine sicher Adventszeit finden Sie HIER und HIER.



Diesen Beitrag teilen



FacebookGoogle Plus


Zum Seitenanfang