20170725 Einsatz VU 014

In einer scharfen Kurve der L3188 kam es zu einem Frontalzusammenstoß zweier Autos.

Ob der starke Regen die Unfallursache war ist noch unklar. Deutlich klarer waren die Totalschäden an beiden Fahrzeugen zu erkennen. Bei beiden PKW wurden die Fahren teils schwer verletzt. Eine Person wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik geflogen. 

Die Wehren halfen dem Rettungsdienst bei der Rettung der Person aus dem kleineren und schwerer beschädigten Auto. Zum Glück war die Person nicht eingeklemmt. 

Im weiteren Verlauf wurden die Straße voll gesperrt und die auslaufenden Betriebsstoffe aufgenommen. Dies gestaltete sich im starken Dauerregen sehr schwierig.



Diesen Beitrag teilen



FacebookGoogle Plus


Zum Seitenanfang