20170826 Einsatz Dachstuhl Ass 024

Der Einschlag eines Blitzes löste einen Brand im Dachstuhl aus.

Zusätzlich regnete es durch die Wucht des Einschlages Dachziegel und Glasscherben. 

Glücklicherweise wurde der Brand noch in der Entstehungsphase entdeckt. So konnten die eindringenden Einsatzkräfte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Die Nachlöscharbeiten so wie die Kontrolle dauerten noch etwa 1 Stunde an. Man kam mit dem Löschwasser nicht direkt an den Brandherd.  Mit Blick auf die neu zu beschaffenden Löschfahrzeuge sollte über die Anschaffung eines Zumischsystems zur Erzeugung von Netzwasser nachgedacht werden.

Die Drehleiter aus Friedberg unterstützte dabei die noch losen Dachziegel zu sichern.

Die an der Einsatzstelle aufgeschnappte Information (Fehlender Blitzableiter wegen Ablehnung durch die Denkmalschutzbehörde des Wetteraukreises) scheint eine falsche Information gewesen zu sein.



Diesen Beitrag teilen



FacebookGoogle Plus


Zum Seitenanfang