Einsatzbild Platzhalter

Die Ursache für einen Schwelbrand im Dachgebälk eines im Bau befindlichen Hauses ist noch unklar.

Sicher hingegen ist, dass die zügige Meldung an die Leitstelle und das anschließende schnelle Handeln der Feuerwehr einen größeren Brand verhinderte.

Unter Atemschutz ging ein Trupp mit Wärmebildkamera in das Gebäude vor und konnte mit minimalsten Mitteln das Feuer, welches noch in der Entstehungsphase war, zu löschen. 



Diesen Beitrag teilen



Facebook

Datenschutz Hinweis
Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen