20181229 Unfall Zug 002

Der letzte Einsatz in 2018 führte uns an die Bahnstrecke.

Dort war ein Zug über einen Baum gefahren und hatte eine Notbremsung hingelegt.

Die größte Schwierigkeit bestand darin den Zug überhaupt zu finden. Zum einen sind die Schienen schwer zugänglich, zum anderen stimmten die Angaben über die Unfallstelle nicht.
Der Lokführer hatte sich bei seiner Angabe um einige Kilometer verschätzt.

Als man den Zug gefunden hatte konnte man den Baum beseitigen und die Fahrgäste betreuen. Unterstützt wurden wir durch den Notfallmanager der Deutschen Bahn.
Nach einer technischen Überprüfung durfte der Zug nach Assenheim weiterfahren.



Diesen Beitrag teilen



Facebook

Datenschutz Hinweis
Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen